Schon mal über Influencer Marketing nachgedacht? Nein? Dann wird’s aber höchste Zeit! Influencer-Marketing gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Werbeformen. Das ist auch kaum verwunderlich, denn Personen, mit denen wir uns identifizieren, denen wir vertrauen und die uns als Vorbild dienen, wirken auf uns glaubwürdiger als klassische Werbeformen. Das bestätigt auch eine aktuelle Verbraucherbefragung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft. Jeder fünfte Deutsche hat bereits ein Produkt gekauft, weil es von Influencern beworben wurde. Bei jungen Erwachsenen ist es sogar fast jeder Zweite. Damit ist Influencer Marketing eine nicht mehr wegzudenkende Größe. Die Fakten sind beeindruckend, doch nun stellen wir die zentrale Frage:

Wie nutze ich dieses Wissen und wie kann ich die Zusammenarbeit mit einem Influencer möglichst strukturiert und effizient gestalten?

Fangen wir der Reihenfolge nach an. Zuerst sucht sich das Unternehmen einen themenbezogenen Influencer. Dies geschieht in der Regel über eine Plattform oder eine Agentur. Ist das Geschehen, kann die Arbeit mittels CRM losgehen.

Die gute Nachricht vorweg: Sie müssen nicht zwangsläufig in ein neues CRM-System investieren, es sei denn, Sie besitzen noch keines oder Ihr CRM ermöglicht ausschließlich ein CUSTOMER Relationship Management, ohne xRM-Funktionalitäten. Der Leitgedanke eines xRM-Systems ist nämlich das Management zu jeder Art von Geschäftsbeziehung. Eben auch die Geschäftsbeziehung zu einem Influencer. Das trifft z.B. für ein anpassbares CRM wie das von Adito zu.

Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Funktionen, die Ihr CRM für Influencer-Marketing benötigt:

Influencer Management

Bevor ein Influencer Ihr Produkt bewerben kann, steht man vor der Auswahl des richtigen Influencers. Ein CRM bietet die Möglichkeit, den Influencer nach wichtigen Kriterien, wie z. B. Branche, Zielgruppe oder Loyalität, zu klassifizieren. Somit lässt sich die Gruppe spielend leicht verwalten und Sie können die passenden Influencer für Ihre Marketingaktionen selektieren und einer Kampagne zuordnen.  Anschließend geht’s an die Koordination und Kommunikation mit den Auserwählten. Vereinbarte Termine, Aufgaben und Nachrichten:  Halten Sie alles im CRM fest.

Der große Vorteil besteht darin, dass jeder Mitarbeiter in Echtzeit auf aktuelle Daten zugreift. Lästige Rückfragen bei Kollegen zum aktuellen Stand sind damit passé. Eine 360 Grad Ansicht, wie das Adito xRM sie bietet, verhilft jedem Mitarbeiter die Übersicht über die Influencer und die gemeinsamen Aktivitäten zu behalten. Ein Überblick über die Beauftragung eines Influencers über die vereinbarten Rahmenbedingungen bis hin zum Kampagnenfortschritt: Alles nur einen Klick entfernt!

Ein CRM hilft Ihnen, die Zusammenarbeit mit mehreren Influencern zu vereinfachen und den Überblick zu behalten.

In der Kampagnenplanung geht das CRM-System richtig auf. So können sowohl Kampagnenlaufzeiten und -stufen bis ins Detail durchgeplant, als auch Influencer und interne Personen den einzelnen Stufen als Verantwortliche zugeordnet werden. Daneben können auch die Kosten aufgeführt werden. So entsteht ein Projektplan, den es gemeinsam mit den Influencern abzuarbeiten gilt. Um die Kommunikation noch weiter zu vereinfachen kann auch der Influencer (eingeschränkten) Zugriff auf Ihr CRM erhalten.

Erfolgsmessung

Läuft die Kampagne an, gilt es den sich einstellenden Erfolg zu messen. Wird zum Beispiel dem Influencer ein personalisierter Rabattcode zur Verfügung gestellt, kann das CRM-System Aufträge, die darauf basieren, der Kampagne zuordnen. Eine weitere Möglichkeit ist die Zusammenarbeit über einen Trackinglink, der auf ein Produkt oder die Firmenseite verweist. Das CRM kann Klickzahlen sowie in erweiterten Funktionalitäten auch die Verweildauer und Konversionsrate errechnen. Neben diese beiden Optionen bietet ein Hashtag (#) die Möglichkeit, die Kommunikationspolitik des Unternehmens zu verbessern. Durch Messen des verwendeten Hashtags ergibt sich der Kampagnenerfolg. Diese Daten dienen zur Berechnung des „Return on Investment“ (ROI) und sind nur einige Beispiele, die Ihr CRM-System nach einer Anpassung abbilden sollte.

Fazit

Die Google Trefferliste nach individuellen „CRM-Influencer-Lösungen“ ist lang, dabei liegt die Beste Lösung vermutlich bereits bei Ihnen im Haus. Ihr CRM! Und falls Ihr CRM das heute noch nicht leisten kann, wird es Zeit für einen Wechsel. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit ADITO xRM nicht nur Ihr Influencer Marketing richtig in die Gänge bekommen und Ihren Absatz erhöhen können.

Empfohlene Beiträge